• kostenloser Versand
  • mit Liebe handgefertigt
  • Luxus aus dem Ländle
  • Lieferung in edler Fensterbox
  • kostenloser Versand
  • mit Liebe handgefertigt
  • Luxus aus dem Ländle
  • Lieferung in edler Fensterbox

Wissenswertes zum Thema Korsett

Wie entsteht ein Maßkorsett?

Jedes unserer Korsetts wird in aufwändiger Handarbeit im Atelier in Hildrizhausen angefertigt. Für Ihr individuell gefertigtes Maßkorsett vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin im Atelier. Bei diesem ersten Termin werden Ihre Designvorstellungen des Korsetts besprochen und bereits alle nötigen Maße genommen. Zunächst wird dann anhand der ermittelten Maße ein individueller Schnitt erstellt. Nach diesem wird anschließend zunächst ein sogenanntes Probestück genäht. Dieses besteht aus einem festen Baumwollstoff und verfügt bereits über Edelstahlstäbchen. Dieses Probestück dient der Schnittüberprüfung und erst wenn das Probestück perfekt sitzt, wird das finale Korsett aus den vorher ausgesuchten Stoffen genäht. Eine solche Maßanfertigung dauert, je nach aktueller Auftragslage, etwa sechs bis acht Wochen vom ersten Termin bis Sie Ihr „unartiges“ Unikat in Händen halten können. Mehr Informationen zu Maßanfertigungen finden Sie hier.

Wo liegt der Preis für ein Maßkorsett von unartig?

Der Preis für ein maßgefertigtes Korsett ist, je nach Umfang des Auftrages, sehr variabel. Grundsätzlich fängt der Preis für ein maßgeschneidertes Unterbrustkorsett bei etwa 550 Euro an, Überbrustkorsetts sowie besondere Stücke wie beispielsweise Korsettwesten oder -Bodies kosten, je nach Aufwand, ab 650 Euro. Diese Summe beinhaltet sowohl die Beratung und das Maß nehmen vorab, als auch die individuelle Schnitterstellung, die Anfertigung eines Probestücks, die Materialkosten sowie die Anfertigung Ihres Unikats.

Welche Materialien werden verwendet?

Im Hause unartig wird viel Wert auf Qualität gelegt. Dies beginnt schon bei der Auswahl der Materialien: Jedes unserer Korsetts hat ein Innenfutter aus 100% Baumwolle aus europäischer Herstellung und verfügt, wenn vom Kunden nicht anders gewünscht, über eine Schließe und Stäbchen aus in Deutschland gefertigtem Edelstahl. Beim sogenannten Oberstoff sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Je nach Kundenwunsch können Satin, bedruckte oder gar bestickte Stoffe, wie auch (Kunst-)Leder oder Lackstoffe ausgewählt werden.

Was ist die "Liebelei"-Kollektion?

Unter dem Label „Liebelei“ finden Sie konfektionierte Korsetts in unseren Standardgrößen. Da bei diesen Stücken bereits vorgefertigte Schnitte verwendet werden, sind diese oftmals auf Lager oder können binnen wenigen Tagen auf Bestellung angefertigt werden. Gerne können Sie sich von der Qualität dieser Stücke überzeugen und diese im Atelier oder auf Messen anprobieren und gegebenenfalls vor Ort käuflich erwerben.

Wie lange muss ich auf meine Maßanfertigung warten?

Eine Maßanfertigung ist, je nach Umfang des Auftrags, sehr zeitintensiv. Wenn Sie Ihr Wunschkorsett zu einem bestimmten Datum benötigen, nehmen Sie bitte so früh wie möglich Kontakt mit uns auf. Eine individuelle Maßanfertigung kann schnell mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

Wie ziehe ich ein Korsett an?

Auch wenn es zunächst umständlich scheint, ist es mit etwas Übung ein leichtes Unterfangen, sein Korsett auch ohne Kammerdiener allein an zu legen. Öffnen Sie die Frontschließe des Korsetts und lockern Sie die Rückenschnürung etwas. Legen Sie nun das Korsett um ihre Taille an und verschließen Sie die Frontschließe mittels der Häkchenleiste. Achten Sie darauf, das Korsett richtig herum um Ihren Körper zu legen - Ein Anhaltspunkt bietet hierzu die Frontschließe: Die untersten Häkchen der Schließe sind bei Korsetts aus dem Hause unartig im Normalfall etwas näher beieinander platziert. Achten Sie darauf, dass das Korsett gut um Ihre Taille liegt und die Front mittig platziert ist. Nun können Sie die Schnüre im Rücken bereits etwas anziehen. Schnüren Sie das Korsett nun behutsam jeweils von oben und unten zur Taille hin enger. Die Rückenschnürung bildet auf Taillenhöhe zwei Schlaufen, welche zum Schluss zu einer Schleife gebunden werden. Schnüren Sie auf keinen Fall das Korsett gleich beim ersten Anlegen komplett zu. Sowohl das Korsett als auch Ihr Körper brachen etwas Zeit, um sich an einander gewöhnen zu können. Schnüren Sie zunächst so eng, wie Sie es als bequem erachten. Sie können später jederzeit etwas „nachjustieren“. Wenn Sie das Korsett ablegen möchten, sollten Sie zunächst die Schleife im Rückenbereich öffnen und die Schnürung des Korsetts lockern. Öffnen Sie anschließend die Frontschließe und legen Sie das Korsett ab. Auf keinen Fall sollten Sie die Frontschließe im eng geschnürten Zustand öffnen. Dies kann zu irreparablen Beschädigungen an den Häkchen führen.

Eine bebilderte Anleitung liegt Ihrer Bestellung stets bei.

Wie reinige ich mein Korsett?

Grundsätzlich gilt, je weniger das Korsett gewaschen werden muss, desto besser. Aus diesem Grund wird empfohlen, stets ein dünnes, nahtloses Top oder Unterhemd unter dem Korsett zu tragen um es so vor Schweiß und Talg zu schützen und das Korsett nach jedem Tragen gut auslüften zu lassen. Es hat sich bewährt, das Korsett geöffnet, über der Schnürung beispielsweise über eine Stuhllehne aus zu hängen. Gerüche lassen sich mit klarem Alkohol (beispielsweise Wodka) aus einer Sprühflasche zusätzlich gut eliminieren. Sollte Ihr Korsett dennoch einmal gewaschen werden müssen, geben Sie es bitte auf keinen Fall in die Waschmaschine oder gar anschließend in den Trockner. Sowohl das Korsett als auch Ihre Maschinen könnten dabei ruiniert werden. Es empfiehlt sich, das Korsett in eine Wanne mit handwarmem Wasser und einem Feinwaschmittel von Hand zu waschen und es anschließend zunächst in einem Handtuch zu wickeln und danach über die Schnürung hängend trocknen zu lassen. Gegebenenfalls können Sie das Korsett natürlich auch in eine professionelle Reinigung geben, sofern diese sich mit der Handhabung von Korsetts auskennt.

Sind Korsetts schädlich? Tut das nicht weh?!

Das Tragen eines hochwertigen, auf die entsprechende Figur geschnittenen, Korsetts ist nicht schmerzhaft oder gar schädlich. Es werden weder Organe gequetscht, noch Rippen beim Tragen eines Korsetts gebrochen. Durch das Tragen eines Korsetts wird die Rückenmuskulatur entlastet und eine aufrechte Haltung erreicht. Durch die Verschmälerung des Taillenumfangs werden die Organe temporär leicht verschoben, dies hat aber keine langfristigen negativen Auswirkungen auf den Körper.

Dr. Eckard von Hirschhausen hat diesbezüglich einige Studien, inklusive Röntgen- und MRT-Scans gemacht, welche er in seiner Sendung vom 02.10.2014 im ZDF gezeigt hat
Link zum Video

Gibt es auch Herrenkorsetts von unartig?

Selbstverständlich werden im Atelier unartig auch Korsetts für den "Herrn von Welt" gefertigt. Es spielt keine Rolle, ob Sie gerne ein unauffälliges Korsett um unter Ihrer Kleidung zu tragen, möchten, ob Sie mit einer Wespentaille auf die nächste Fetish-Verantaltung gehen möchten oder sich einen auffälligen Blickfang in Form einer, zum Anzug passenden, Korsettweste anfertigen lassen möchten.

Gibts es auch Korsetts für Transfrauen von unartig?

Auch für sensible Themen haben wir stets ein offenes Ohr. Durch gezielte Weiterbildung ist es uns auch möglich, auf die besonderen Wünsche unserer transgender Mitmenschen ein zu gehen, um beispielsweise besonders feminine Körperformen zu ermöglichen.

Gibt es auch medizinische Korsetts von unartig?

Bitte beachten Sie, dass Korsetts von unartig keine medizinischen Korsetts zur therapeutischen Behandlung von beispielsweise Skoliose darstellen. Gerne fertigen wir ein Korsett nach Ihren Bedürfnissen an - es gibt viele Möglichkeiten, um beispielsweise eine Asymmetrie des Körpers zu umspielen oder zu kaschieren. Bitte setzen Sie sich bezüglich eines Korsetts zur Korrektur einer eventuellen Skoliose mit Ihrem Arzt in Verbindung.